Die Zukunft von SharePoint, Office365 und Yammer

Die Zukunft von SharePoint, Office365 und Yammer

Christian Buckley hat in einer guten Analyse beschrieben, wie er die weitere Entwicklung der Plattform Microsoft SharePoint, die Integration des sozialen Unternehmensnetzwerks Yammer und die Zukunft der Microsoft Cloud Office 365 sieht. Im Licht der kürzlich zuende gegangenen SharePoint-Konferenz in Las Vegas sind einige strategische Zielsetzungen etwas klarer geworden. Interessant ist aber auch ein Wandel in der strategischen Produktentwicklung bei Microsoft selbst. Anders als in früheren Zeiten verlässt sich der Konzern mehr und mehr auf die Reaktion der Benutzer auf die Produktentwicklungen und versucht mit zunehmendem Erfolg, Anpassungen und Entwicklungen agiler umzusetzen.

Auch wenn die „Social Features“ in vielen Unternehmen noch nicht den Schwerpunkt des SharePoint-Einsatzes darstellen, nimmt dies einen zentralen Raum in der Microsoft-Strategie ein, und hier ist ganz entscheidend zu verstehen, dass die Entwicklungen zuerst und mit Priorität in der Cloud, also über die Office 365-Plattform entwickelt und den Kunden bereitgestellt werden. So hat der Microsoft-Produktmanager für Enterprise Social, Christophe Fiessinger, auf der Konferenz per Twitter verlauten lassen: „Microsoft confirms no new investment in social for #SharePoint on prem. Ist all about #Yammer and #cloud„. Letztlich heißt das nicht, dass die Farminstallationen in den Unternehmen zukünftig nicht mehr unterstützt werden, sondern dass zunehmen hybride Szenarien weiterentwickelt werden, um beispielsweise eine Cloud-Yammer-Lösung mit lokalen SharePoint-Installationen zu verheiraten.

Den wirklich lesenwerten Artikel von Christian Buckley finden Sie (in englisch) hier: http://www.cmswire.com/cms/social-business/the-future-of-sharepoint-and-the-social-pivot-024549.php

 

 

 
Kommentare

Bisher keine Kommentare

Hinterlassen Sie eine Antwort

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.